Die Nasa hat ihr bestes Bild der Erde gefunden

uri

9.5.2020 - 18:00

Seit 20 Jahren präsentiert das NASA Earth Observatory die Erde in all ihren faszinierenden Facetten. Zum Jubiläum wurden Leser der Online-Plattform aufgefordert, die beste Aufnahme zu ermitteln. Das sind die Siegerbilder.

Die Online-Plattform «Earth Observatory» der Nasa wurde 1999 gegründet. Seither wurden hier über 16'000 spektakuläre Bilder veröffentlicht, die sich vor allem auch mit der Klimaerwärmung und  Umweltzerstörung befassen.

Zur Feier des eigenen Jubiläums und anlässlich des Earth Day am 22. April wurden die User der Seite beim Wettbewerb «Tournament Earth» dazu aufgerufen, das beste Bild aus 32 nominierten Kandidaten mittels eines KO-Verfahrens auszuwählen.

Nach fünf Runden und insgesamt über 56'000 abgegebenen Stimmen machte das Bild «Ocean Sand, Bahamas» das Rennen. Die Satellitenaufnahme zeigt den Sand und Seetang-Wiesen vor den Bahamas, die durch Gezeiten und die Strömungen des Ozeans wie Dünen in der Wüste geformt wurden.

Bilder des Tages>

Zurück zur Startseite