Coronavirus – Bern

174 neue Infektionen und fünf weitere Todesfälle im Kanton Bern

sr, sda

14.2.2021 - 18:03

Über 4000 Personen wurden zwischen Freitag- und Sonntagmorgen im Kanton Bern aufs Coronavirus getestet. (Archivbild aus Zürich)
Über 4000 Personen wurden zwischen Freitag- und Sonntagmorgen im Kanton Bern aufs Coronavirus getestet. (Archivbild aus Zürich)
Keystone

Der Kanton Bern hat am Sonntag 174 neue Infektionen mit dem Coronavirus und fünf weitere Todesfälle vermeldet. Diese Zahlen beziehen sich auf die vergangenen 48 Stunden.

Wie am Sonntagnachmittag der Corona-Internetseite des Kantons Bern zu entnehmen war, wurden zwischen Freitag- und Samstagmorgen 67 positive Coronatests registriert. Bis Sonntagmorgen kamen 107 weitere dazu. Am Samstag hatte der Kanton Bern wegen einer technischen Störung keine Zahlen veröffentlicht.

Im Verlauf des Sonntags veränderte der Kanton Bern die Zahl der Coronainfektionen und der Todesfälle. Grund dafür war ein Versehen bei der Übertragung der Zahlen, wie Gundekar Giebel von der bernischen Gesundheitsdirektion auf Anfrage sagte. Der Fehler entstand bei der Nachführung der Zahlen von Samstag- und Sonntagmorgen.

Die Gesamtzahl der mit Covid-19 verstorbenen Personen im Kanton Bern erhöhte sich von Freitag bis Sonntag von 963 auf 968. Die Zahl der mit dieser durch das Coronavirus ausgelösten Krankheit im Spital liegenden Personen blieb bei 126 – diese Zahl wird an Wochenenden nicht aktualisiert.

Zurück zur Startseite

sr, sda