Coronavirus – Bern

49 neue Covid-19-Fälle im Kanton Bern – weniger Kranke im Spital

SDA

9.4.2020 - 11:30

Im Kanton Bern ist die Zahl der Covid-19-Patienten in den Spitälern am Donnerstagmorgen um 10 auf 117 Personen zurückgegangen. Hingegen wurden 49 Menschen neu positiv auf das Coronavirus getestet.

Die positiv getesteten Fälle stiegen bis Donnerstag 8.00 Uhr um 49 auf total 1335 Personen, wie der Kanton Bern im Internet bekanntgab. In den Spitälern befinden sich noch 117 Patienten, am Vortag waren es 127 gewesen.

36 der Hospitalisierten liegen auf der Intensivstation, das ist eine Person mehr als am Mittwoch. Nach wie vor werden 27 Menschen beatmet.

Weiter ist ein neuer Todesfall zu verzeichnen. Damit erlagen bisher insgesamt 38 Menschen im Kanton Bern dem Coronavirus.

Zurück zur Startseite

SDA