Bundesratswahlen

Berner Jura ist wieder im Nationalrat vertreten

razw, sda

7.12.2022 - 09:25

Manfred Bühler ist zurück im Nationalrat. (Archiv)
Manfred Bühler ist zurück im Nationalrat. (Archiv)
Keystone

Manfred Bühler rückt für Albert Rösti im Nationalrat nach. Somit erhält der Berner Jura nach drei Jahren ohne Vertretung wieder eine Stimme im Bundesparlament.

razw, sda

7.12.2022 - 09:25

Bei den eidgenössischen Wahlen 2019 verlor der amtierende SVP-Nationalrat Manfred Bühler seinen Sitz im Parlament. Die frankophone Minderheit des Kantons, welche knapp zehn Prozent der Berner Bevölkerung ausmacht, war dadurch nicht mehr im Bundesparlament vertreten.

Dies war eine Seltenheit, denn der französischsprachige Teil des Kantons Bern war von 1848 bis 2011 ununterbrochen in der grossen Kammer vertreten. Vor elf Jahren wurde jedoch der SVP-Nationalrat Jean-Pierre Graber abgewählt.

Manfred Bühler war für eine Legislatur zwischen 2015 und 2019 für die SVP schon Nationalrat. Er ist seit diesem Jahr auch wieder im Grossen Rat und seit sieben Jahren Gemeindepräsident von Cortébert. Der 43-jährige Rechtsanwalt ist zweisprachig und seit 2021 Präsident der SVP Kanton Bern.

razw, sda