Kriminalität

Berner Polizei fasst mutmasslichen Drogendealer

zc, sda

30.11.2020 - 11:05

EIn Kokainfund in Deutschland. In Bern wird sich ein 28-jähriger mutmasslicher Drogendealer wegen Heroin- und Kokainhandels vor der Justiz verantworten müssen.
SDA

Die Kantonspolizei Bern hat einen mutmasslichen Drogendealer gefasst. Der 28-Jährige befinde sich in Haft und werde sich vor der Justiz wegen Betäubungsmittelhandel verantworten müssen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mit.

Der albanische Staatsangehörige war Mitte September beim Sulgenrain in Bern festgenommen worden. Er trug Kokain und Bargeld auf sich. Bei der anschliessenden Hausdurchsuchung stiessen die Ermittler auf Heroin, Kokain, Streckmittel und Verpackungsmaterial.

Der Mann ist nach Angaben der Behörden geständig, über 730 Gramm Heroingemisch und über 300 Gramm Kokaingemisch verkauft zu haben. Der Handelswert beläuft sich auf mehr als 43'000 Franken. Er befindet sich in Haft.

Zurück zur Startseite

zc, sda