Bern Berner Reformierte sprechen Sonderkredit für Ukraine-Flüchtlinge

hn, sda

1.6.2022 - 14:08

Die Reformierte Gesamtkirchgemeinde Bern und Umgebung hat einen Sonderkredit für Unterstützungsangebot für Schutzsuchende aus der Ukraine gesprochen. (Symbolbild)
Die Reformierte Gesamtkirchgemeinde Bern und Umgebung hat einen Sonderkredit für Unterstützungsangebot für Schutzsuchende aus der Ukraine gesprochen. (Symbolbild)
Keystone

Die Evangelisch-Reformierte Gesamtkirchgemeinde Bern hat einen Sonderkredit von 100'000 Franken für Angebote für Schutzsuchende aus der Ukraine gesprochen. Damit können kurzfristig entstandene, niederschwellige Angebote unterstützt und weitergeführt werden.

1.6.2022 - 14:08

Mit dem Sonderkredit können die ordentlichen Jahresbudgets der Kirchgemeinden und der AKiB-Betriebe aufgestockt werden, wie die Gesamtkirchgemeinde am Mittwoch mitteilte.

Seit dem Ausbruch des Kriegs in der Ukraine sind auch in der Region Bern zahlreiche Projekte entstanden, die den Geflüchteten die Ankunft erleichtern und ihnen eine Tagesstruktur und Gemeinschaft ermöglichen. Hier leisten auch die Kirchgemeinden und die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen Region Bern (AKiB) ihren Beitrag.

Das Angebot umfasst unter anderem Treffpunkte für Mütter und Kinder, Deutschkurse, Aktivitäten für Kinder und Jugendliche, gemeinsames Musizieren und einen internationalen Mittagstisch.

hn, sda