Coronavirus – Kanton Bern

Bisher keine Probleme wegen Besuchsverbot in Berner Gefängnissen

SDA

20.3.2020 - 17:38

Das seit der Nacht auf Freitag geltende Besuchsverbot hat bisher in den Justizvollzugsanstalten des Kantons Bern zu keinerlei Problemen geführt. Die Eingewiesenen hätten Verständnis gezeigt für die Massnahme, sagte der Mediensprecher des kantonalen Amts für Justizvollzug.

An einer ausserordentlichen, telefonisch geführten Geschäftsleitungssitzung seien alle Anstaltsleiterinnen und -leiter gefragt worden, wie die Massnahme aufgenommen worden sei. Das sagte Mediensprecher Olivier Aebischer am Freitag auf Anfrage. Sie sei überall auf Verständnis gestossen.

Die kantonale Sicherheitsdirektion hatte die Massnahme wegen des Coronavirus erlassen. Nach wie vor erlaubt in den Gefängnissen sind Besuche von Anwälten, vorausgesetzt sie sind gesund.

Vor rund zehn Tagen kam es in Italien zu Revolten. Ein Grund dafür war, dass wegen des Coronavirus Häftlingen der Besuch von Verwandten untersagt wurde.

Zurück zur Startseite

SDA