Coronavirus

BLS streicht Nachtzüge wegen Corona

SDA

3.11.2020 - 11:13

Wie die SBB und andere Unternehmen des öffentlichen Verkehrs streicht auch die BLS ab kommendem Wochenende bis auf weiteres ihre Nachtverbindungen. Grund dafür ist die aufgrund der Coronapandemie schweizweit geltende Sperrstunde ab 23 Uhr.

Dadurch bleibt die Nachfrage nach einem Nachtangebot aus. Wann die Züge und Busse wieder fahren dürfen, hängt von den bundesrätlichen Vorgaben zu Sperrstunde und Nachtleben ab.

Bei der BLS fallen folgende Züge aus: Interregio 65 Biel-Bern, 00:26 bis 00:52, und Interregio 65 Bern-Biel, 01:12 bis 01:35. Diese Interregiozüge verkehrten bisher jeweils in den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag, wie aus einer Mitteilung der BLS vom Dienstag hervorgeht. Die Regelung tritt ab dem 6. November in Kraft.

Zurück zur Startseite

SDA