Diplomatie

Deutscher und französischer Botschafter treffen Freiburgs Staatsrat

razw, sda

24.1.2023 - 14:58

Der Freiburger Staatsrat empfing die Botschafter Frankreichs und Deutschlands zum 60-jährigen Jubiläum des Elysée-Vertrags. (Symbolbild)
Der Freiburger Staatsrat empfing die Botschafter Frankreichs und Deutschlands zum 60-jährigen Jubiläum des Elysée-Vertrags. (Symbolbild)
Keystone

Der Freiburger Staatsrat hat am Dienstag den französischen und den deutschen Botschafter empfangen. Das 60-jährige Jubiläum des Elysée-Vertrags war der Anlass für dieses Treffen, wie die Staatskanzlei am Dienstag mitteilte.

razw, sda

24.1.2023 - 14:58

Die Freiburger Regierung habe sich mit den Botschaftern über die Zweisprachigkeit des Kantons und ihrer Umsetzung in der Verwaltung unterhalten. Ein weiteres Thema seien die Beziehungen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union gewesen.

«Die Gesprächen waren von Respekt und gegenseitigem Verständnis geprägt», sagte Didier Castella, Präsident des Freiburger Staatsrats, der Nachrichtenagentur Keystone-SDA auf Anfrage.

Der Staatsrat habe den Vertretern der Nachbarländer die Folgen der aktuellen Europapolitik der Schweiz für die kantonale Wirtschaft gezeigt. Anschliessend hat die Delegation die Universität Freiburg besucht, so die Freiburger Regierung.

Das Treffen fand im Rahmen des deutsch-französischen Freundschaftsvertrag statt, welcher sich am Sonntag zum 60. Mal jährte. Am 22. Januar 1963 besiegelten der französische Präsident und der deutsche Bundeskanzler den Elysée-Vertrag, der die Freundschaft der zwei Länder festhält.

razw, sda