Frau im Emmental von Auto erfasst und tödlich verletzt

SDA

4.12.2018 - 08:24

Eine 44-jährige Fussgängerin ist am späten Montagnachmittag in Burgdorf von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Der Autolenker erlitt einen Schock und musste ins Spital gebracht werden.

Der Unfall ereignete sich um etwa 17 Uhr, als der 56-jährige Autofahrer auf der Kirchbergstrasse unterwegs war. Zur gleichen Zeit überquerte die Frau einen Fussgängerstreifen.

Aus noch ungeklärten Gründen wurde sie vom Auto erfasst, wie die regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei am Dienstag mitteilten. Die Polizei hat Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.

Trotz Rettungsmassnahmen durch Ersthelfer, ein Ambulanzteam und ein Team der Rega erlag die Frau aus dem Kanton Bern noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen.

Zurück zur Startseite

SDA