Frau in ihrem Haus in Wabern gefesselt und beraubt

12.6.2019 - 17:02, SDA

Eine Frau ist am Dienstagmorgen in ihrem Haus in Wabern gefesselt und beraubt worden. Sie erlitt leichte Verletzungen. Der Täter konnte unerkannt entkommen.

Die Kantonspolizei Bern erliess am Mittwoch einen Zeugenaufruf. Nach den bisherigen Erkenntnissen hatte sich der Unbekannte Zutritt zum Haus am Giessenweg verschafft und die dort anwesende Frau gefesselt. Dann soll er die Räumlichkeiten durchsucht haben und mit der Beute geflüchtet sein. Die Frau konnte sich selber befreien.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel