Fussgängerin kommt bei Verkehrsunfall im Emmental ums Leben

SDA

20.12.2018 - 11:13

Eine 69-jährige Fussgängerin ist am Mittwochabend in Langnau im Emmental von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Im Spital erlag die Frau wenig später ihren Verletzungen.

Die Fussgängerin war gegen 17.30 Uhr dabei die Haldenstrasse im Bereich eines Fussgängerstreifens zu überqueren, wie die regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei am Donnerstag mitteilten. Vom Bärenplatz her war zeitgleich ein Auto Richtung Oberfeldstrasse unterwegs. Die Frau wurde von dem Auto erfasst.

Eine Polizeipatrouille betreute die Schwerverletzte, bis ein Ambulanzteam sie medizinisch versorgen und ins Spital bringen konnte. Bei der Verstorbenen handelt es sich um eine Schweizerin aus dem Kanton Bern.

Die Polizei hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Zurück zur Startseite

SDA