Langenthal BE: Fussgängerin mit Rollator von Auto erfasst

SDA

29.11.2018 - 16:00

Eine 83-jährige Fussgängerin ist am Donnerstag in Langenthal mit ihrem Rollator auf die Strasse geraten und von einem Auto erfasst worden. Die Rentnerin erlag später im Spital ihren Verletzungen.

Der Vorfall ereignete sich kurz vor 9 Uhr, als die Frau auf dem Trottoir entlang der St. Urbanstrasse mit dem Rollator auf dem Trottoir unterwegs war. Auf der Höhe des Spitals geriet die Frau auf die Strasse, wie die Regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei am Donnerstag mitteilten.

Die Rentnerin wurde von einem Richtung Stadtzentrum fahrenden Auto erfasst und schwer verletzt. Ersthelfer betreuten die Frau, anschliessend wurde sie von der Sanität medizinisch versorgt und ins Spital gebracht. Trotz der Rettungsmassnahmen erlag sie im Spital ihren schweren Verletzungen.

Die Kantonspolizei hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Zurück zur Startseite

SDA