Gemeindewahlen

Langenthal: glp und Grüne legen bei Parlamentswahlen zu

zc, sda

29.11.2020 - 19:38

Ein Wahrzeichen von Langenthal: Der Wuhrplatz.
SDA

Im 40-köpfigen Langenthaler Stadtparlament können die Grünliberalen (glp) drei Sitze und die Grünen ein Mandat zulegen. Die vier Sitzgewinne gehen zu Lasten von EVP (-2), FDP (-1) und SP (-1). Im Gemeinderat bleibt alles beim Alten.

Alle bisherigen Mitglieder der siebenköpfigen Stadtregierung wurden für die Jahre 2021-2024 wiedergewählt. Das beste Resultat erzielte Reto Müller (SP), der auch im Amt des Stadtpräsidenten bestätigt wurde, wie die Behörden am Sonntag mitteilten.

Parteipolitisch setzt sich der Gemeinderat wie folgt zusammen: 3 Sitze für SP/Grüne, 2 Sitze für die SVP, 2 Sitze für die FDP. Der EVP gelang es nicht, den 2016 verlorenen Sitz zurückzuerobern. Auch die Grünliberalen gingen für die Exekutive leer aus.

Im 40 Sitze umfassenden Stadtrat besetzen SP (-1), SVP (-) und FDP/Jungliberale (-1) je 10 Sitze. Grüne (+1) und Grünliberale (+3) verfügen neu über je 4 Sitze. Die EVP verliert die Hälfte ihrer Mandate und kommt neu auf 2 Sitze (-2).

Zurück zur Startseite

zc, sda