Mann in Bern beraubt und verletzt

12.10.2019 - 13:41, SDA

In Bern ist am frühen Freitagabend ein Mann von einem anderen Mann tätlich angegangen und beraubt worden. Das Opfer wurde verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Nach Angaben der Berner Kantonspolizei vom Samstag war der Überfallene um etwa 17 Uhr beim Helvetiaplatz aus einem Bus gestiegen und von einem Unbekannten tätlich angegangen worden. Das Opfer stürzte zu Boden und der Täter stahl ihm Bargeld.

Zur Höhe der Beute machte die Polizei keine Angaben. Der Täter flüchtete zu Fuss in Richtung Schwellenmätteli. Die Polizei sucht Zeugen.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel