Modernisierter Bahnhof in Wabern eingeweiht

hn, sda

25.6.2021 - 14:14

Der Bahnhof Wabern präsentiert sich in neuem Kleid.
Keystone

Die BLS hat am Freitag den modernisierten Bahnhof Wabern und die auf Doppelspur ausgebaute Strecke Richtung Kehrsatz Nord eingeweiht. Damit wurde ein Nadelöhr im S-Bahnnetz im Raum Bern entschärft.

hn, sda

25.6.2021 - 14:14

Rund 70 Millionen Franken kostete der Aus- und Umbau. Er wird über die Leistungsvereinbarung mit dem Bund finanziert.

Im Zuge der Modernisierung wurden die beiden Perrons durch Unterführungen verbunden, die hindernisfrei zugänglich sind, wie die BLS am Freitag mitteilte. Neu können die Fahrgäste ebenerdig in die Niederflurzüge einsteigen.

Das bestehende Bahnhofsgebäude aus der Gründerzeit wurde sanft saniert. Ausserdem wurden sämtliche Gleis- und Fahrleitungsanlagen erneuert.

Gleichzeitig hat die BLS die einspurige Strecke zwischen Wabern und Kehrsatz Nord durchgängig auf zwei Spuren ausgebaut. Am Bahnhof Kehrsatz Nord wurden die Perrons verlängert, damit künftig längere Züge halten können.

Zur Einweihung wurde auf dem Bahnhofsplatz eine Holzskulptur enthüllt. Sie zeigt die Geschichte der alten Gaswerkbahn zwischen der Station Wabern und dem Gaswerk Marzili.

hn, sda