Bahnhöfe

Neue Unterführung im Bahnhof Biel wird eröffnet

SDA

24.4.2020 - 15:28

Der Bahnhof Biel erhält ab kommendem Montag eine zusätzliche Personenunterführung. Dazu wurde der bestehende Posttunnel umgebaut.

Der 1979 gebaute Posttunnel diente ursprünglich dem Güterumschlag. 2019 begann der Umbau zu einer Personenunterführung. Die bestehende Passage wurde saniert und Treppen für mehr Zugänge zu den Perrons wurden gebaut, wie die SBB am Freitag mitteilten.

Wie der Posttunnel ist auch die neue Unterführung nicht durchgehend, sondern lediglich von der Westseite des Bahnhofs her zugänglich. Der Umbau wurde aufgrund der steigenden Passagierzahlen im Bahnhof Biel nötig.

Die nun abgeschlossenen Bauarbeiten kosteten die SBB rund 3,3 Millionen Franken. Sie konnten ohne Auswirkungen auf den Bahnverkehr durchgeführt werden. Hingegen erlitt der Umbau einige Monate Verzögerung weil eine Treppe nicht dem Behindertengleichstellungsgesetz entsprach und jüngst auch wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie.

Zurück zur Startseite

SDA