Coronavirus – Bern

Nur noch 241 neue Covid-Ansteckungen – aber 14 Todesfälle

pa, sda

16.11.2020 - 12:52

Ein Pulsfrequenzmesser am Finger einer Covid-19 Patientin im Spital. (Symbolbild)
Ein Pulsfrequenzmesser am Finger einer Covid-19 Patientin im Spital. (Symbolbild)
sda

Im Kanton Bern sind innert eines Tages 241 Covid-Neuansteckungen registriert worden. Das sind etwa halb so viele wie in den letzten Tagen. Von Sonntag bis Montag sind jedoch weitere 14 Menschen den Folgen des Coronavirus erlegen.

Damit sind seit Beginn der Pandemie insgesamt 241 Menschen verstorben, wie der Webseite des Kantons Bern zu entnehmen ist.

Die Zahl der Hospitalisierten hat gegenüber letzten Freitag leicht zugenommen (+10): Am Montag lagen 412 Covid-Patienten in Berner Spitälern. Von den 63 Personen auf der Intensivstation waren 50 auf künstliche Beatmung angewiesen.

Zurück zur Startseite

pa, sda