Brand

Ökonomieteil von Bauernhof in Zollbrück BE durch Brand zerstört

ed, sda

23.1.2022 - 14:14

Der Ökonomieteil eines Bauernhofs in Zollbrück BE ist bei einem Brand in der Nacht auf Sonntag zerstört worden. (Symbolbild)
Keystone

Der Ökonomieteil eines Bauernhauses in Zollbrück BE ist in der Nacht auf Sonntag durch einen Brand zerstört worden. Auch der Wohnbereich war betroffen. Das Gebäude ist vorübergehend nicht mehr bewohnbar. Es wurden aber weder Menschen noch Tiere verletzt.

ed, sda

23.1.2022 - 14:14

Das Feuer war aus zunächst unbekannten Gründen um etwa 23.40 Uhr im Heustock des Bauernbetriebs ausgebrochen, wie aus einer Mitteilung der Berner Kantonspolizei vom Sonntag hervorgeht. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte sei der Ökonomieteil des Gebäudes in Vollbrand gestanden. Sämtliche Bewohner hätten das Gebäude aber bereits verlassen gehabt und die Tiere aus dem Stall ins Freie getrieben.

Die Löscharbeiten hätten sich aufgrund der Heumenge schwierig gestaltet und bis in die Morgenstunden angedauert, schreibt die Polizei weiter. Der Wohnteil sei im Bereich des Dachstocks durch das Feuer und im Innenbereich durch die starke Rauch- und Russentwicklung in Mitleidenschaft gezogen worden. Das Haus sei vorübergehend unbewohnbar. Für die betroffenen Bewohner sei eine Unterbringungslösung organisiert worden.

ed, sda