Schnee auf Strasse: Lenker fährt Auto zu Schrott in Flüh SO

ga, sda

11.2.2021 - 08:47

Das Unfallauto wurde beim Selbstunfall in Flüh SO total beschädigt.
Keystone

Ein Autolenker ist am Mittwochabend in Flüh SO wegen mutmasslich nicht angepasster Geschwindigkeit in eine Stützmauer geprallt. Beim Selbstunfall wurde die Mitfahrerin verletzt. Das Auto ist laut Polizei schrottreif.

Der Unfall ereignete sich um 20.20 Uhr auf der Talstrasse, wie die Kantonspolizei Solothurn am Donnerstag mitteilte. Es herrschten winterliche Strassenverhältnisse.

Der Lenker verlor die Kontrolle, kam ins Schleudern und prallte schliesslich seitlich-frontal in eine Stützmauer. Die verletzte Mitfahrerin wurde ins Spital eingeliefert. Eine Transporter musste das Auto bergen.

Zurück zur Startseite

ga, sda