Sozialhilfegesetz im Oberland und Emmental auf Ja-Kurs

SDA

19.5.2019 - 14:32

Nach der Auszählung von 4 von 10 Verwaltungskreisen liegen die Befürworter von Kürzungen bei der Sozialhilfe um rund 7000 Stimmen voraus. Noch fehlen aber die Resultate aus der bevölkerungsstarken Region Bern und dem Seeland.

Ausgezählt waren am frühen Nachmittag die Verwaltungskreise Oberaargau, Emmental, Obersimmental-Saanen sowie Frutigen-Niedersimmental. Dabei ergab sich eine Zustimmung von 55,1 Prozent zur Kürzungsvorlage von Regierung und Parlament. Auf klare Ablehnung (63,8 Prozent Nein) stösst der linksgrüne Volksvorschlag.

Zurück zur Startseite

SDA