Spitalzentrum Biel und Klinik Linde spannen wegen Covid-19 zusammen

SDA

28.3.2020 - 11:08

Das Spitalzentrum Biel und die Klinik Linde bündeln im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus ihre Kräfte. Beide Spitäler nehmen weiterhin Covid-19-Patienten auf, schwere Fälle kommen jedoch ins Spitalzentrum Biel.

Mit dieser Covid-19-Kooperation wollen die beiden Bieler Spitäler während der ausserordentlichen Lage die Bevölkerung bestmöglich versorgen, wie sie in einer Mitteilung vom Samstag schreiben.

Die Klinik Linde unterstützt das Zentrumsspital mit Material und Personal. Dringliche operative Eingriffe werden neu grösstenteils in der Hirslandenklink Linde durchgeführt.

Zurück zur Startseite