Stark alkoholisierter Autofahrer im Kanton Solothurn gestoppt

SDA

3.11.2018 - 11:21

Die Solothurner Kantonspolizei hat in Zuchwil in der Nacht auf Samstag einen stark alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 33-jährige Mann musste seinen Fahrausweis auf der Stelle abgeben.

Den Polizisten war kurz nach Mitternacht das Fahrzeug des Mannes aufgefallen, und sie kontrollierten den Lenker deshalb, wie die Solothurner Kantonspolizei schrieb.

Der Atemtest ergab einen Wert von 0,96 Milligramm Alkohol pro Liter Atemluft - das entspricht 1,92 Promille nach alter Messung. Der Lenker durfte nicht weiterfahren, und er wurde angezeigt.

Zurück zur Startseite

SDA