Brandursache geklärt

Täuffeler Gemeindehaus brannte wegen Fahrlässigkeit

sr, sda

10.6.2022 - 11:59

Ein Feuerwehrmann im Einsatz 2021 in Lausanne. (Archivbild)
Keystone

Der Brand im Täuffeler Gemeindehaus von Ende März geht auf Fahrlässigkeit zurück: Das Feuer brach wegen einer unabsichtlich eingeschalteten Herdplatte aus, auf der sich ein Brett befand.

sr, sda

10.6.2022 - 11:59

Das haben die inzwischen abgeschlossenen Ermittlungen der Berner Kantonspolizei ergeben, wie sie und die regionale Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten. Nach aktuellen Schätzungen beträgt der Sachschaden mehrere hunderttausend Franken.

Beim Brand wurde niemand verletzt. Rund 30 Feuerwehrleute aus der Region brachten das Feuer laut einer damaligen Polizeimeldung schnell unter Kontrolle und löschten es.

sr, sda