Coronavirus – Bern

Universität Bern verschärft Corona-Massnahmen

SDA

27.10.2020 - 17:18

DIe Universität Bern im März 2020. Nun hat die Hochschule erneut auf Fernunterricht umgestellt.
Source: KEYSTONE/ANTHONY ANEX

Die Universität Bern verschärft die Corona-Massnahmen. Ab Mittwoch gilt eine allgemeine Maskentragpflicht, und die Lehre wird fast vollständig auf Fernunterricht umgestellt.

Ausnahmen sind Laborunterricht und Praktika – also Veranstaltungen, die auf die Infrastruktur vor Ort zwingend angewiesen sind. Die maximale Teilnehmerzahl bleibt bei 60 Studierenden. Alle anderen Veranstaltungen – also auch Seminare und Übungen – müssen als Fernunterricht stattfinden.

Mit den Massnahmen solle einerseits das Funktionieren der universitären Lehre gewährleistet und andererseits die Verbreitung von Covid-19 soweit wie möglich gestoppt werden, teilte die Hochschule am Dienstag mit. Die Maskenpflicht gilt auf dem ganzen Gelände der Universität Bern, also auch im Freien.

Die Bibliotheken werden für die Studierenden nicht geschlossen, aber die Arbeitsplätze reduziert. Damit sollen Härtefälle vermieden werden.

Zurück zur Startseite

SDA