Ursache eines Brandes in Bettlach SO geklärt

mk, sda

25.2.2021 - 14:11

Die Kantonspolizei Solothurn fand die Ursache des Brandes in Bettlach heraus. (Symbolbild)
Keystone

Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn haben die Ursache des Brandes eines Garagenneubaus vom vergangenen Samstagabend in Bettlach SO geklärt. Das Feuer entstand demnach beim Verschweissen von Bitumenbahnen.

Dabei habe sich im Bereich der Fassade ein Schwelbrand entwickelt, teilte die Kantonspolizei Solothurn am Donnerstag mit. Stunden nach Ende der Arbeiten führte der Schwelbrand zu einem Feuer, das sich schliesslich auf die Dachkonstruktion ausbreitete. Die Höhe des Sachschadens ist nach wie vor unklar. Verletzt wurde niemand.

Im Einsatz standen nach Angaben der Feuerwehr 31 Löschkräfte. Sie konnten einen Vollbrand der Holzkonstruktion des Neubaus verhindern. Der Einsatz dauerte rund vier Stunden.

Zurück zur Startseite

mk, sda