Bern Ursache eines Stöckli-Brandes in Walterswil bleibt unklar

pa, sda

16.6.2022 - 11:46

Die Berner Kantonspolizei hat die Ursache eines Stöckli-Brandes in Walterswil untersucht. (Symbolbild)
Die Berner Kantonspolizei hat die Ursache eines Stöckli-Brandes in Walterswil untersucht. (Symbolbild)
Keystone

Weshalb anfangs April in Walterswil ein Stöckli in Flammen aufging, bleibt unklar. Die Polizei konnte die Brandursache aufgrund der starken Zerstörung nicht mehr abschliessend klären, wie sie am Donnerstag mitteilte. Der Brand hatte ein Todesopfer gefordert.

16.6.2022 - 11:46

Eine 74-jährige Bewohnerin war wenige Tage nach dem Brand im Spital verstorben. Beim Ausbruch des Feuers befanden sich insgesamt drei Personen im Stöckli. Sie alle konnten sich ins Freie retten. Beim Eintreffen der Feuerwehren stand das Haus in Vollbrand.

Während die Frau in kritischem Zustand ins Spital geflogen wurde, wurden zwei Männer zur Kontrolle in medizinische Behandlung gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hunderttausend Franken.

pa, sda