Weitere Sanierungsetappe auf der A1 Kirchberg-Kriegstetten

hn, sda

26.3.2021 - 16:25

Auf der A1 zwischen Kirchberg und Kriegstetten wird nach Ostern die rechte Fahrbahn erneuert.
Keystone

Auf der Autobahn A1 wird zwischen Kriegstetten und Kirchberg die diesjährige Sanierungsetappe in Angriff genommen. Ab kommender Woche wird der Verkehr schrittweise umgestellt.

hn, sda

26.3.2021 - 16:25

Dieses Jahr steht die Erneuerung der Fahrbahn Richtung Bern im Vordergrund, wie das Bundesamt für Strassen (ASTRA) am Freitag mitteilte. Zudem beginnt am 29. März der Bau zweier Strassenabwasser-Behandlungsanlagen in Rüdtligen-Alchenflüh und Koppigen.

Im Umfahrungstunnel Kirchberg wurden bereits im Januar und Februar diverse Arbeiten ausgeführt. Nun folgt ein weiterer Eingriff, der einen Einfluss auf den Verkehr hat.

Die Wände werden gespachtelt und für den Auftrag der neuen Beschichtung vorbereitet, die im Sommer geplant ist. Dazu wird der Tunnel der Umfahrung Kirchberg erneut nachts gesperrt, teils nur in einer Fahrtrichtung, teils in beiden Richtungen.

Die Arbeiten an der Fahrbahn beginnen nach Ostern. Die A1 bleibt dabei stets befahrbar, aber es wird in der Nacht jeweils eine von beiden Fahrspuren pro Richtung gesperrt. Die Umstellung dauert bis ca. Mitte April 2021.

Im Zuge der Gesamterneuerung der A1 wird auch die Unterführung Neuhofstrasse in Kirchberg instandgesetzt. Die Unterführung bleibt weiterhin befahrbar, allerdings mit einer reduzierten Durchfahrtshöhe von 3,40 Metern.

hn, sda