Weniger Covid-Kranke in Berner Spitälern

zc, sda

15.2.2021 - 11:36

Corona-Test in Bern.
Keystone

Die Zahl der Covid-Kranken in den bernischen Spitälern geht zurück. Am Montag waren noch 110 Menschen mit einer Covid-Erkrankung hospitalisiert gegenüber 126 am vergangenen Freitag.

21 befinden sich noch auf der Intensivstation. 16 von ihnen sind auf künstliche Beatmung angewiesen, wie der Kanton Bern am Montag mitteilte. Die Zahl der Todesfälle blieb unverändert. Seit Beginn der Pandemie sind 968 Covid-Kranke im Kanton Bern verstorben.

Die Fallzahlen liegen weiter unter den Werten der vergangenen Monate. Am Montag wurden 68 Neuansteckungen bekannt. Vor Wochenfrist waren es 67 Fälle bei allerdings deutlich mehr durchgeführten Tests.

Zurück zur Startseite

zc, sda