Grosser Rat BE

Zähneknirschendes Ja zum Zusatzkredit für neues Polizeizentrum

pa, sda

26.11.2020 - 17:01

Das neue Polizeizentrum ist auf einer freien Landfläche in Niederwangen neben der Autobahn geplant.
SDA

Die Planung für ein neues Polizeizentrum in Niederwangen hat trotz Mehrkosten eine weitere Hürde genommen. Der Grosse Rat nahm am Donnerstag einen zusätzlichen Projektkredit von 6,65 Millionen Franken mit 90 zu 28 Stimmen bei 12 Enthaltungen an – mit Nebengeräuschen.

Der zweite Zusatzkredit war nötig, um einen Anbau ins Projekt zu integrieren. Weil das Polizeicorps um rund 360 Stellen aufgestockt wird, müssen davon 288 zusätzliche Stellen im neuen Gebäude Platz finden. Insgesamt werden künftig rund 1300 Personen am Standort Niederwangen arbeiten.

Bei der ursprünglichen Planung des Polizeizentrums seien die Folgen der Stellenaufstockung noch nicht klar gewesen, obwohl man eigentlich schon gewusst habe, «dass das Projekt zu klein ist.» Das räumte Alfred Bärtschi (SVP) als Sprecher der vorberatenden Baukommission (BaK) ein.

Vom Zusatzkredit fliessen 4 Millionen in die Erweiterungsplanung, weitere je 1,2 Millionen Franken sind als Entschädigungen für den Zusatzaufwand der Totalunternehmer sowie für die Stärkung der Gesamtprojektleitung durch externe Fachkräfte reserviert. Diese Posten sorgten im Rat in allen Lagern für kritische Anmerkungen.

Baudirektor Christoph Neuhaus (SVP) betonte, mit der Stärkung der Projektleitung ziehe man die Lehren aus den Erfahrungen mit dem Abbruch der Ausschreibung beim Campus Biel. Beim Polizeizentrum seien die Arbeiten «auf Kurs». Der Zusatzkredit bedeute nicht, dass die Kosten aus dem Ruder liefen.

Schliesslich unterstützten alle Fraktionen mit Ausnahme der EDU den Nachkredit – wenn auch mit «Zähneknirschen», wie es im Rat mehrmals hiess.

Zurück zur Startseite

pa, sda