Zwei Verletzte bei Frontalkollision zweier Autos im Simmental

sr, sda

5.11.2021 - 08:42

Ein solches Warndreieck musste die Polizei am Donnerstagabend auf der Lenkstrasse in St. Stephan aufstellen. (Archivbild)
Keystone

Bei einer Frontalkollision zweier Autos in St. Stephan BE im Simmental sind am Donnerstagabend beide Lenker verletzt worden. Gemäss ersten Erkenntnissen führte ein Überholmanöver zum Zusammenstoss.

sr, sda

5.11.2021 - 08:42

Wie die Berner Kantonspolizei am Freitag mitteilte, fuhr einer der Lenker mit seinem Auto auf der Lenkstrasse von Blankenburg her hinter einem Auto in Richtung Zweisimmen. Im Zuge dieses Überholmanövers kam es zum Unfall.

Der in Richtung Zweisimmen fahrende Lenker wurde nach der Erstversorgung vor Ort durch ein Ambulanz-Team zur Rega-Basis in Zweisimmen transportiert. Dann brachte ihn ein Rettungshelikopter ins Spital. Der zweite Lenker wurde mit einer weiteren Ambulanz ins Spital gebracht.

Während der Unfallarbeiten wurde der Verkehr auf dem entsprechenden Strassenabschnitt wechselseitig geführt. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs aufgenommen.

sr, sda