Verkehrsunfall Zwei Verletzte bei Selbstunfall mit Motorrad in Wimmis

sda

18.2.2022 - 19:57

Zwei 15-Jährige sind am Freitag in Wimmis BE bei einem Selbstunfall mit einem Motorrad verletzt worden. (Symbolbild)
Zwei 15-Jährige sind am Freitag in Wimmis BE bei einem Selbstunfall mit einem Motorrad verletzt worden. (Symbolbild)
Keystone

Zwei Jugendliche sind am Freitagnachmittag bei einem Selbstunfall mit einem Motorrad verletzt worden. Der Mitfahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht.

sda

18.2.2022 - 19:57

Kurz vor 14.30 Uhr erhielt die Kantonspolizei Bern die Meldung über einen Unfall in Wimmis, wie sie am Freitagabend mitteilte. Gemäss ersten Erkenntnissen seien zwei 15-Jährige mit einem Motorrad vom Schulhaus herkommend auf der Chrümigstrasse in Richtung Lattigen gefahren.

Aus noch zu klärenden Gründen sei das Motorrad linksseitig von der Strasse abgekommen und mit dem Autobahnzaun kollidiert. Die beiden Jugendlichen seien gestürzt. Der Lenker habe sich leichte Verletzungen zugezogen. Sein Mitfahrer sei schwer verletzt von einem Ambulanzteam ins Spital gebracht worden.

Der betreffende Abschnitt der Chrümigstrasse wurde kurzzeitig gesperrt. Die Kantonspolizei Bern nahm Untersuchungen zum genauen Unfallhergang auf.

sda