Zwei Verletzte nach Frontalkollision auf A8 bei Krattigen

SDA

27.11.2018 - 16:37

Bei einer Frontalkollision zweier Autos am Dienstagvormittag auf der A8 bei Krattigen sind die beiden Lenker verletzt worden, einer davon schwer. Dieser Mann musste mit dem Helikopter ins Spital geflogen werden.

Wie die Berner Kantonspolizei mitteilte, kam ersten Erkenntnissen zufolge ein Auto von Interlaken her aus noch zu klärenden Gründen ins Schleudern und geriet in der Folge auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zur Frontalkollision mit einem aus Richtung Spiez her kommenden Auto.

Der Fahrzeuglenker, welcher aus Richtung Spiez her unterwegs war, wurde verletzt mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Die A8 musste für die Unfall- und Räumungsarbeiten zwischen Spiez und Leissigen während mehrerer Stunden komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde lokal umgeleitet. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Zurück zur Startseite

SDA