Fahrschülerin und ihr Lehrer bei Unfall in Rothenburg verletzt

15.5.2019 - 16:27, SDA

Ein Fahrlehrer und seine Schülerin wurden bei einem Auffahrunfall auf der A2 bei Rothenburg verletzt.
Source: Luzerner Polizei

Eine Fahrschülerin, ihr Lehrer und zwei weitere Personen sind am Mittwochmorgen bei einer Auffahrkollision auf der Autobahn A2 bei Rothenburg verletzt worden. Sie alle mussten ins Spital gebracht werden.

Beteiligt am Unfall waren drei Fahrzeuge, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Kurz nach 8 Uhr war eine Lenkerin auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Süden unterwegs, als sie nach der Ausfahrt Rothenburg auf dem Überholstreifen aufgrund des stockenden Verkehrs bis zum Stillstand abbremsen musste.

Eine Fahrschülerin, die mit ihrem Fahrlehrer unterwegs war, konnte ebenfalls anhalten. Eine weitere Autofahrerin versuchte auszuweichen, kollidierte aber mit dem Heck des Fahrschulautos.

Dadurch wurde dieses nach vorne geschoben und kollidierte mit dem Heck des Personenwagens der ersten Autofahrerin. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel