Illegaler Bauarbeiter bei Kontrolle in Emmen nach Flucht geschnappt

SDA

16.7.2020 - 13:04

Auf einer Baustelle in Emmen LU ist der Polizei ein illegal tätiger Arbeiter ins Netz gegangen. (Symbolbild)
Source: KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER

Erfolglos Fersengeld gegeben hat ein 27-jähriger Bauarbeiter, der bei einer Baustellenkontrolle in Emmen am Mittwoch kalte Füsse bekommen hatte. Der Mann war illegal beschäftigt, rannte davon und wurde wenig später von der Polizei festgenommen.

Als die Kontrolleure die Baustelle betraten, sei ein Mann davongerannt, teilte die Luzerner Polizei am Donnerstag mit. Polizeihund Iago nahm die Fährte auf, der Gesuchte liess sich sodann widerstandslos festnehmen. Der Türke habe ohne die entsprechenden Bewilligungen gearbeitet. Die Staatsanwaltschaft erliess einen Strafbefehl, der Arbeiter wurde weggewiesen und mit einem Einreiseverbot belegt.

Zurück zur Startseite