Jugendlicher unter Drogen flüchtet mit Auto vor Polizei in Siebnen

SDA

11.12.2018 - 14:35

Ein 17-Jähriger ist in der Nacht auf Dienstag im Kanton Schwyz mit dem Auto seiner Eltern vor der Polizei geflüchtet, die ihn mit eingeschaltetem Horn und Blaulicht verfolgte. Er stand unter Drogen und manövrierte sich in eine Sackgasse.

Das Auto war einer Polizeipatrouille um 2.30 Uhr in Galgenen SZ aufgefallen, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte. Als die Polizisten den Lenker anhalten wollten, setzte dieser die Fahrt fort, geriet in Siebnen in eine Sackgasse, flüchtete zu Fuss und konnte nach einer kurzen Verfolgung festgenommen werden.

Im Auto zurück blieben drei Mitfahrer, ein 15-jähriger Schweizer und ein 16-jähriger Italiener werden wegen Drogenkonsums angezeigt. Der festgenommene Schweizer muss sich vor der Jugendanwaltschaft verantworten wegen Fahrens ohne Führerausweis und möglicherweise unter Drogeneinfluss.

Zurück zur Startseite

SDA