Verkehrsunfall

Lenker macht sich nach Unfall auf dem Pilatusplatz aus dem Staub

SDA

5.10.2020 - 15:08

Ein am Unfall beteiligter Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.
Source: Luzerner Polizei

Ein Autofahrer ist am Sonntag kurz nach 17 Uhr nach einer Kollision mit drei beteiligten Fahrzeugen auf dem Pilatusplatz in Luzern weiter gefahren, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Eine Person wurde beim Unfall verletzt, die Ambulanz brachte sie ins Spital.

Zwei Autofahrer waren von der Obergrundstrasse in Richtung Pilatusplatz unterwegs. Einer auf dem rechten, einer auf dem linken Fahrstreifen. Am Pilatusplatz kam es zu einer Kollision mit einem Auto, welches vom Hallwilerweg her in die Kreuzung fuhr, wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilte.

Dieser unbekannte Lenker und mutmassliche Unfallverursacher fuhr anschliessend weiter, ohne seine Angaben zu hinterlassen. Das Fahrzeug, ein grauer Seat Ibiza, dürfte mehrere Beschädigungen aufweisen und war wahrscheinlich mit einem polnischen Kontrollschild versehen. Die Polizei sucht den Lenker und Zeugen. 

Zurück zur Startseite

SDA