Marcel Schwerzmann gibt Finanzdepartement ab

SDA

21.5.2019 - 17:47

Der Luzerner Finanzdirektor Marcel Schwerzmann steht neu dem Bildungs- und Kulturdepartement vor.
Source: KEYSTONE/URS FLUEELER

Der Luzerner Regierungsrat Marcel Schwerzmann wird ab dem 1. Juli nicht mehr Finanzdirektor sein. Im neu gewählten Regierungsrat wird er künftig für die Bildung und die Kultur zuständig sein. Die Finanzen werden neu von Reto Wyss betreut.

Wie die Staatskanzlei mitteilte, hat der Regierungsrat am Dienstag an einer ausserordentlichen Sitzung die Ressorts für die neue Legislatur verteilt. Der neu gewählte Regierungsrat Fabian Peter (FDP) übernimmt von seinem Vorgänger Robert Küng (FDP) das Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdepartement.

Der amtsälteste Regierungsrat, der parteilose Marcel Schwerzmann, gibt nach zwölf Jahren das Finanzdepartement ab. Schwerzmann, der als Kopf der nicht unumstrittenen Tiefsteuer- und Sparpolitik des Kantons gilt, wechselt ins Bildungs- und Kulturdepartement. Der bisherige Bildungsdirektor Reto Wyss (CVP) übernimmt seinerseits das Finanzressort.

Guido Graf (CVP) bleibt Gesundheits- und Sozialdirektor, Paul Winiker (SVP) Justiz- und Sicherheitsdirektor.

Zurück zur Startseite

SDA