Pappel fällt wegen Reinigungsfahrzeug auf Auto und Velo

rl, sda

29.6.2021 - 10:07

In Kastanienbaum LU ist am Montag eine Pappel auf ein Auto und ein Velo gestürzt – nicht wegen eines Sturms, sondern weil ein Reinigungsfahrzeug den Baum mitgerissen hat. Die Radfahrerin wurde leicht verletzt, die Autofahrerin blieb unverletzt, sie war aber, wie die Polizei feststellte, alkoholisiert.

rl, sda

29.6.2021 - 10:07

Der Unfall ereignete sich kurz vor Mittag auf der Seestrasse zwischen Winkel und Kastanienbaum in der Gemeinde Horw, wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilte. Ein Spezialfahrzeug reinigte Strassenschächte und kollidierte dabei mit einem Stahlseil, das in sechs Meter Höhe an einer Pappel befestigt war. Der Stamm brach und der Baum fiel auf die Strasse. Dort traf er ein Auto und ein Velo.

Die Velofahrerin wurde leicht verletzt und deswegen von der Ambulanz in ein Spital gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Trotzdem wird auch für sie der Unfall Folgen haben. Die Polizei führte bei ihr einen Alkoholtest durch, dieser ergab einen Wert von 0,74 Promille. Die Polizei bezifferte den Sachschaden auf 20'000 Franken.

rl, sda