Zwei junge Sprayer richten in Gersau grossen Schaden an

SDA

11.12.2018 - 11:13

An einem einzigen Abend haben zwei Sprayer in Gersau Schäden von einigen 10'000 Franken angerichtet. Die beiden jungen Männer sind geständig, Spraydosen gekauft und damit an diversen Standorten ihr Unwesen getrieben zu haben.

Die Polizei konnte einen 15-jährigen Schweizer und einen 14-jährigen Syrer als Täter ermitteln, wie sie am Dienstag mitteilte. Wie ein Polizeisprecher auf Anfrage sagte, besprayten die beiden am 6. Dezember diverse Objekte, von einer Schulhauswand über Gebäudefassaden und Container bis hin zu Verkehrsschildern.

Sie hätten diese mit Tags, Schmierereien und den üblichen Schriftzügen versehen. Weil viele Standorte betroffen seien, falle der Schaden auch entsprechend hoch aus. Die Beschuldigten müssen sich vor der Jugendanwaltschaft verantworten.

Zurück zur Startseite

SDA