Zwei Verletzte bei Frontalkollision in Baar ZG

SDA

10.7.2020 - 21:57

Frontalkollision in Baar mit Totalschaden (Symbolbild).
Source: KEYSTONE/Zuger Polizei/Str

Bei einer Frontalkollision zwischen einem Personen- und einem Lieferwagen sind am Freitagnachmittag in Baar im Kanton Zug zwei Personen verletzt worden.

Eine 60-jährige Autofahrerin geriet auf Höhe der Brauerei Baar aus ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und stiess mit einem Lieferwagen zusammen, wie die Zuger Kantonspolizei mitteilte.

Durch den Aufprall wurde das Unfallfahrzeug zurück auf die ursprüngliche Fahrbahn geschleudert und kollidierte dort mit einem weiteren, nachfolgenden Auto.

Die 60-jährige Unfallverursacherin sowie der 31-jährige Lieferwagenlenker wurden verletzt und durch den Rettungsdienst Zug ins Spital eingeliefert. Die 47-jährige Fahrerin des zweiten Personenwagens blieb unverletzt, wie es weiter hiess.

Am Unfallfahrzeug sowie am Lieferwagen entstand Totalschaden. Der Schaden am dritten Fahrzeug beträgt rund 5000 Franken.

Zurück zur Startseite