25-jähriger Motorradfahrer mit über 90 km/h zu schnell unterwegs

cz, sda

11.7.2021 - 09:01

Statt mit maximal 80 km/h war eine 25-jähriger Motorradfahrer im Aargau mit 175km/h unterwegs. Gegen den Raser wurde eine Strafuntersuchung eröffnet. (Symbolbild)
Keystone

Die Kantonspolizei Aargau hat am Samstag in Schöftland AG einen Motorradfahrer mit massiv übersetzter Geschwindigkeit aus dem Verkehr gezogen. Ein 25-jähriger Motorradlenker wurde mit einer Geschwindigkeit von 175 km/h gemessen auf einer Strecke mit einer Maximalgeschwindigkeit von 80 km/h.

cz, sda

11.7.2021 - 09:01

Das Motorrad sei sichergestellt und dem Motorradfahrer der Lernfahrausweis entzogen worden, teilte die Kantonspolizei Aargau am Sonntag mit. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat eine zudem Strafuntersuchung eröffnet.

cz, sda