Brand

53-Jähriger nach Brand im Basler Familiengartenareal festgenommen

SDA

14.10.2020 - 10:51

In einem Familiengartenareal an der Basler Landauerstrasse hat es am frühen Mittwochmorgen gebrannt. Mehrere Kleintiere wurden dadurch getötet. Die Polizei hat einen Tatverdächtigen festgenommen.

Beim Festgenommen handelt es sich um einen 53-jährigen Türken, wie die Basler Staatsanwaltschaft mitteilte.

Zum Brand auf dem Familiengartenareal Landauer, in der Nähe des Bahndamms, kam es um etwa 04.15 Uhr. Ein Gartenhaus stand in Vollbrand, wodurch benachbarte Gartenhäuser durch das Feuer beschädigt wurden und ein Stall mit Hasen sowie eine Voliere niederbrannten.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Menschen wurden keine verletzt. Der Zugverkehr musste vorübergehend eingestellt werden.

Die Brandursache ist unklar und Gegenstand von laufenden Ermittlungen. Gemäss Staatsanwaltschaft kann Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

Zurück zur Startseite

SDA