Aargauer Energieversorger erhöhen Gaspreis massiv

ga, sda

20.10.2021 - 17:30

Weil der Marktpreis für Erdgas stark steigt, erhöhen die regionalen Energieversorger im Kanton Aargau die Preise für den Endkunden deutlich. Das Heizen eines Einfamilienhauses mit Gas kostet rund 120 Franken mehr pro Monat. (Symbolbild)
Keystone

Im Kanton Aargau haben mehrere regionale Energieversorger massive Erhöhungen der Gaspreise angekündigt. Die Mehrkosten pro Monat betragen rund 120 Franken für ein Einfamilienhaus mit einem Jahresverbrauch von 20'000 Kilowattstunden.

ga, sda

20.10.2021 - 17:30

So hatte die Wynagas mit Sitz in Reinach AG die Preise bereits per 1. Oktober angehoben – und hat am Mittwoch eine erneute Erhöhung per 1. November bekanntgegeben. Der Gasmarkt sei derzeit in ganz Europa sehr angespannt und reagiere auf kleinste Veränderungen mit starken Ausschlägen, teilte die Wynagas am Mittwoch mit.

«Die jetzige Situation fordert von der Branche eine derart rasche und massive Erhöhung der Gaspreise, wie wir sie noch nie erlebt haben», schrieb das Unternehmen in der Medienmitteilung. Eine Entspannung der Situation zeichne sich derzeit noch nicht ab.

Per 1. November steigt der Arbeitspreis für Erdgas/Biogas um 3,55 Rappen pro Kilowattstunden (kWh) gegenüber des Tarifs im Oktober (9,64 Rappen pro kWh).

Für ein Einfamilienhaus mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 20'000 Kilowattstunden pro Jahr steigen die monatlichen Kosten in der Heizperiode um 120 Franken, wie Wynagas festhielt.

Rückwirkend massive Erhöhung

Bereits am Montag hatten die Industriellen Betriebe Wohlen (ibw) angekündigt, den Gaspreis rückwirkend per 1. Oktober stärker zu erhöhen als zunächst angekündigt. Man sehe sich gezwungen, den Preis um 6,7 Rappen pro kWh zu erhöhen und nicht wie ursprünglich geplant um 2,7 Rappen pro kWh.

Die ibw räumte ein, vom «Ausmass und Plötzlichkeit» der Preissteigerungen auf dem europäischen Markt überrascht zu sein. Die Marktpreise für Erdgas hätten sich alleine im Zeitraum von Mitte August bis Anfang Oktober verdreifacht. Rund 2000 Haushalte versorgt die ibw Wohlen mit Erdgas.

Auch andere regionale Energieanbieter wie Eniwa Aarau hatten per 1. Oktober den Gas-/Biogaspreis erhöht. In der Region Aarau stiegen die Preise um 2,37 Rappen pro kWh. Beobachter rechnen mit einer erneuten Erhöhung des Gaspreises in den nächsten Tagen.

ga, sda