Kino

Arena Cinemas zufrieden mit Basler Kino-Komplex

chhi, sda

22.1.2022 - 09:01

Der ScreenX-Saal mit drei Leinwänden der Arena Cinemas im Stuecki Park in Basel. (Archivbild)
Keystone

Mit dem Basler Kino-Komplex mit 14 Sälen im «Stücki Park» zeigt sich die Geschäftsleitung der Arena Cinemas nach dem ersten Halbjahr verhalten zufrieden. Konkrete Zahlen gibt die Geschäftsleitung nicht bekannt.

chhi, sda

22.1.2022 - 09:01

Auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA schreibt die Geschäftsleitung, dass die Angebote «gewisse Erwartungen der Basler erfüllt haben». Seit Juli 2021 betreibt die Zürcher Arena Cinemas im «Stücki Park» in Kleinhüningen 14 Kinosäle und ein Bowling-Center.

Konkrete Zahlen gibt die Geschäftsleitung aber keine bekannt. Sie beschränkt sich auf die Aussage: «Die Besucherinnen und Besucher kamen trotz der Pandemie sehr zahlreich.»

80 Prozent der Besucher und Besucherinnen seien aus dem Raum Basel. 20 Prozent aus Deutschland gekommen. Arena Cinemas erklärt sich diesen Zulauf aus Deutschland mit den Corona-Massnahmen: «In deutschen Kinos gelten strengere Beschränkungen als bei uns.»

Die Filme werden meist aufDeutsch und in der Originalsprache gezeigt. Auffallend ist, dass die deutschen Synchron-Fassungen mehr Publikum anziehen als die Versionen in Originalsprache. «Die Besucherzahlen von Filmen in der synchronisierten Version machen etwa 70 Prozent aus», so Arena Cinemas. Lediglich bei den Publikumsmagneten wie beispielsweise «Spiderman» oder «James Bond» sei das Verhältnis etwa 50 zu 50 Prozent gewesen.

Die Eintrittspreise sind in den Arena-Cinemas vergleichsweise tief, und betragen zuweilen nur etwa die Hälfte des Preises in anderen Basler Kinos. Man wolle jedoch keine Konkurrenz werden zu den angestammten Basler Kinos, beteuert die Geschäftsleitung. Ziel sei es, «die Schweizer Kundschaft anzusprechen, welche es gewohnt war nach Deutschland zu fahren».

Aktuell beschäftigt Arena Cinemas nach eigenen Angaben 42 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Basel.

chhi, sda