Arme Menschen sollen in Basel einmalige Corona-Prämie erhalten

yedu, sda

2.6.2021 - 12:15

Personen in bescheidenen finanziellen Verhältnissen sollen vom Kanton Basel-Stadt eine Corona-Härtefall-Unterstützung ausbezahlt bekommen. Der Grosse Rat hat am Mittwoch eine entsprechende SP-Motion mit 69 zu 23 Stimmen bei 3 Enthaltungen an die Regierung zur Berichterstattung überwiesen.

yedu, sda

2.6.2021 - 12:15

Demnach sollen alle Personen und Haushalte, die zwischen 2019 und 2020 aufgrund der Corona-Pandemie eine Einkommenseinbusse von mindestens 5 Prozent nachweisen können und Prämienverbilligung erhalten, einen Unterstützungsbeitrag von mindestens 500 Franken respektive zwei Mal den Betrag der Prämienverbilligung erhalten.

Die Motion wurde unter anderem auch von der FDP und GLP unterstützt, während sich die SVP gegen eine Überweisung aussprach.

yedu, sda