Brand

Auto geht in Gerlafingen SO in Flammen auf

ga, sda

28.1.2021 - 14:47

Die Flammen zerstörten das für den Export bestimmte Auto. Die Brandursache wird geklärt.
Keystone

Ein abgestelltes Auto ist beim Bahnhof Gerlafingen SO am Donnerstag vollständig ausgebrannt. Es gab keine Verletzten. Die Brandursache ist laut Kantonspolizei Solothurn noch unklar.

Gemäss ersten Erkenntnissen fing das für den Export bestimmte Fahrzeug beim Versuch, dieses auf einen Anhänger aufzuladen, kurz nach 11.00 Uhr plötzlich an zu brennen, wie die Kantonspolizei mitteilte.

Trotz des raschen Löscheinsatzes der Feuerwehr Gerlafingen brannte das Auto vollständig aus. Die Spezialisten der Kantonspolizei klären nun die Brandursache.

Ein Ambulanzteam untersuchte eine am Brandort anwesende Person, die Atembeschwerden hatte. Eine Einweisung in ein Spital erwies sich als nicht notwendig.

Zurück zur Startseite

ga, sda