Verkehrsunfall

Autofahrer weicht Katze aus – vier Fahrzeuge beschädigt

trm, sda

12.2.2022 - 10:01

Ein Autofahrer ist in Aesch BL einer Katze ausgewichen. Bei dem Manöver beschädigte er drei parkierte Fahrzeuge.
Keystone

In Aesch BL ist am Freitag ein Autofahrer einer Katze ausgewichen. Wegen des Manövers beschädigte er drei parkierte Fahrzeuge. Personen wurden nicht verletzt.

trm, sda

12.2.2022 - 10:01

Zum Unfall kam es kurz nach 15.00 Uhr in der Langenhagstrasse Richtung Pfeffingerring, wie die Polizei Basel-Landschaft am Samstag mitteilte. Demnach habe der 34-jährige Personenwagenlenker eine Katze bemerkt, die ihm am rechten Fahrbahnrand entlang der dort parkierten Personenwagen entgegenkam.

Als die Katze unvermittelt die Strasse nach links überquert habe, habe der Personenwagenlenker versucht, nach rechts auszuweichen. Dabei sei er an den rechtsseitigen Fahrbahnrand geraten und dort frontal/seitlich mit zwei korrekt parkierten Personenwagen kollidiert.

Durch den Aufprall wurde ein parkierter Personenwagen zurückgeschoben und beschädigte ein weiteres parkiertes Fahrzeug, wie es hiess. An den involvierten Personenwagen sei erheblicher Sachschaden entstanden. Zwei Personenwagen, davon dasjenige des Unfallverursachers, waren laut Mitteilung nicht mehr fahrbar. Sie mussten durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Die Katze sei nicht auffindbar gewesen, es sei davon auszugehen, dass sie überlebt hat, hiess es auf Anfrage.

trm, sda