Verwaltung

Baselbieter Kantonsärztin verlässt ihr Amt

SDA

22.4.2020 - 17:15

Die Baselbieter Kantonsärztin Monika Hänggi hört inmitten der Coronavirus-Pandemie per 31. Juli 2020 auf. Sie hat sich für eine berufliche Neuorientierung entschieden, wie die Baselbieter Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion am Mittwoch mitteilte.

Die Direktion danke Hänggi für ihren Einsatz in der aktuell für alle sehr anspruchsvollen Zeit der Corona-Pandemie, heisst es weiter in der Mitteilung. Hänggi hatte ihre Stelle als Kantonsärztin im März 2017 angetreten.

Bis zur Neubesetzung der Stelle übernimmt Sandra Köhli Weber interimistisch die Leitung des kantonsärztlichen Dienstes.

Zurück zur Startseite

SDA