Baselstädtisches Parlament für Quote für erneuerbares Gas im Netz

SDA

21.11.2018 - 17:49

Mindestens 30 Prozent erneuerbares Gas im baselstädtischen Versorgungsnetz verlangt das Kantonsparlament bis im Jahr 2030. Der Grosse Rat hat eine SP-Motion mit dieser Forderung am Mittwoch an die Regierung mit 50 gegen 43 Stimmen zur Stellungnahme überwiesen.

Die Regierung solle das Ziel per Konzession oder Leistungsauftrag an die Netzbetreiberin Industrielle Werke Basel (IWB) erreichen. Die Motion gibt zwei Etappen vor: ab 2020 mindestens zehn Prozent und ab 2030 dreissig Prozent Anteil erneuerbares Gas. Für sozial Schwächere sowie für energieintensive Firmen sieht sie wie beim Strom Ausnahmen vor.

Zurück zur Startseite

SDA